ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Artikel 1. Objekt

Die vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen definieren die rechte und pflichten der parteien im rahmen der online-verkauf, vereinbart zwischen :

  • Die firma Thanh Binh Junge SARL mit einem kapital von 165 000€, eingetragen in Créteil unter der registernummer 338 421 878, eigentümer der website www.thanh-binh.fr nachfolgend « firma Thanh Binh Junge»
  • Die firma Mai Distribution GMBH, partner der firma Thanh Binh Junge, mit einem kapital von 7 622 €, eingetragen in Créteil unter der registernummer 391 573 235 und nachfolgend « die gesellschaft, Mai-Distribution »
  • Und nutzer vor einem kauf auf der website www.thanh-binh.fr nachfolgend « der kunde ».

Artikel 2. Preise

Die preise sind in euro angegeben und gelten nur zum zeitpunkt der absendung der bestätigung der bestellung durch den kunden. Letzteres verstehe nicht die kosten für die lieferung sind rechnungen, gegen gebühr, deren betrag bei der bestellung angezeigt. Die preise erscheinen aller steuern und abgaben.

Wenn es gilt, die MEHRWERTSTEUER berücksichtigt, zu dem satz, der am tag der bestellung. Die zahlung des gesamtbetrages erfolgt bei der bestellung über die website www.thanh-binh.fr. Die gezahlten beträge werden als vorauszahlungen und/oder anzahlung. Die zahlung der vollen betrag der erreicht werden muss, bei der bestellung. Die produkte bleiben eigentum der firma. Mai Verteilung bis zur vollständigen zahlung des kaufpreises.

Artikel 3. Modus verordnungen

Um ihre bestellung stehen dem kunden mehrere möglichkeiten für die bezahlung, für die er die garantie an die firma Mai-Distribution, die die erforderlichen berechtigungen:

  • Per kreditkarte : Die firma Mai-Distribution behält sich das recht vor, jede bestellung und/oder lieferung bei ablehnungen der zahlungsgenehmigung durch bankkarte seitens der akkreditierten stellen oder offiziell für den fall der nichtzahlung. Die online-zahlung ist 100% sicher, finden sie in unserer rubrik sichere zahlung, für weitere details.

Die firma Mai-Distribution behält sich das recht vor, jegliche bestellung eines kunden, mit dem er einen rechtsstreit.

Artikel 4. Lieferung

Die artikel werden an die angegebene adresse geliefert, die auf der bestellung. Der kunde ist verpflichtet zu überprüfen, die informationen, die es bietet, bei seiner bestellung, insbesondere die lieferadresse. Die kosten im falle der rücksendung gehen zu lasten des kunden im falle eines fehlers in der lieferadresse des kunden.

Bei der lieferung ist der kunde verpflichtet, den zustand des pakets und melden sie jede anomalie auf dem lieferschein des beförderers in form von «handgeschriebenen Reserven», begleitet von ihrer unterschrift und schicken sie innerhalb von 3 werktagen an die firma Mai-Distribution sowie dem spediteur.

Die angegebenen fristen sind solche fristen, richtwerte, entsprechen den fristen, möglichkeiten der behandlung und lieferung. In keinem fall wird die haftung der firma Mai-Verteilung kann nicht verpflichten, bei verzögerung der lieferung.

Weitere informationen über termine/preise/liefergebiet, finden sie in der rubrik lieferbedingungen.

Artikel 5. Verkauf und konsum von alkoholischen getränken

Der missbrauch von alkohol ist gefährlich für die gesundheit, alkoholische getränke sind in maßen zu genießen.

Sie erkennen an, dass der verkauf von alkohol ist für minderjährige verboten und sie verpflichten sich, keine bestellung dieser produkte, wenn sie noch nicht volljährig, darf für ihr land ansässig. Wir sind in keinem fall unsere haftung verpflichtet, wenn ein client-moll kam zu überspringen, diese klausel.

Artikel 6. Recht rétractations

Der kunde hat 7 tage, ein arbeitstag gesetzlichen widerruf gezählt, die lieferung um wieder auf seine kosten die bestellung, die nicht für ihn geeignet ist. Ist dies nicht der fall, werden die produkte geliefert werden, gelten als konform und vom kunden akzeptiert.

Jede rückkehr muss gemeldet werden Mai-Distribution, die vor dem senden.

Die produkte müssen in ihrer originalverpackung vollständig, unbeschädigt (nicht verwendet) und zusammen mit der bestellnummer. Alle objekte zurückgegeben, die nicht gemäß den bedingungen werden nicht erstattet.

Das widerrufsrecht wird ausgeübt, ohne strafe, abgesehen von den versandkosten, der rest zu lasten des kunden. Die art der rückerstattung erfolgt nach wahl der firma Mai-Distribution, die innerhalb von 30 tagen nach erhalt der zurückgegebenen produkte.

Artikel 7. Verantwortung

Die haftung der firma Mai-Verteilung kann nur ausgelöst werden, im falle der nichterfüllung seiner pflichten wäre, zurückzuführen ist auf die tatsache, unvorhersehbaren und unüberwindbaren dritten im vertrag oder einem fall höherer gewalt im sinne der französischen Rechtsprechung. Die firma Mai-Verteilung kann nicht haftbar gemacht werden für schäden jeglicher art, die entstehen könnten, eine falsche verwendung der artikel an den kunden geliefert.

Bei der bestellung ist die validierung des letzteren gilt als unterschrift und engagement ebenso wie die handschriftliche unterzeichnung. Die bilder der produkte auf der website verbreiteten www.thanh-binh.fr sind nicht vertraglich bindend.

Artikel 8. Garantie der produkte

Gemäß Artikel 4 des dekrets n°78-464 vom 24. märz 1978, können die bestimmungen der vorliegenden bedingungen nicht entziehen, die kunde von der gesetzlichen garantie, die die gesellschaft verpflichtet, Mai-Verteilung zu gewährleisten, den kunden gegen alle folgen von mängeln der produkte verkauft.

Artikel 9. Gesetz über Informatik und Freiheit

Gemäß dem gesetz vom 06. januar 1978, verfügt der kunde über ein recht auf zugang und berichtigung der ihn betreffenden daten. Die ausübung dieses rechts durchgeführt werden muss, der bei der firma Mai den Vertrieb über das kontakt-formular der website.

Artikel 10. Rechtsstreit

Der vorliegende vertrag unterliegt dem französischen gesetz. Der gerichtsstand bei streitigkeiten und in ermangelung einer gütlichen einigung zwischen den parteien gegeben, die zuständigen französischen gerichten am sitz der gesellschaft, Mai-Verteilung.

Artikel 11. Die übertragung von eigentum und risiken

Die firma Mai-Verteilung bleibt eigentümer der ware Bis zur vollständigen bezahlung. Mit übergabe der bestellung an den spediteur, die firma Mai-Distribution übernimmt keine verantwortung im falle von verlust, diebstahl oder Beschädigung der bestellung.